Willkommen auf RICHTIGE-ERNäHRUNG.DE

richtige-ernährung.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema Ernährung

Startseite > was war heute

Wissenswertes zum 03.02.


heutige Geburtstage

1.1927 - Alfred Vohrer (+ 03.02.1986) - Regisseur
Er hat die meisten Edgar-Wallace- Filme gedreht. Und auch bei den Karl-May-Verfilmungen war er später dabei. Dann kamen Simmel-Filme und das Fernsehen.
2.1978 - Joachim Löw - Fußballtrainer
Schon am WM-"Sommermärchen" 2006 hatte er entscheidenden Anteil. Für den Aufstieg bis zum WM-Titel zeichnete er allein verantwortlich.
3.1948 - Tony Marshall - Sänger
Seine Ausbildung als Opernsänger führte ihn zu "Schöne Maid" und "Ich fang für euch den Sonnenschein". Bürgerlich heißt er Herbert Anton Hilger.
4.1928 - Bully Buhlan (+ 07.11.1982) - Sänger
In den 50ern hatte er Hits wie "Kötzschenbroda-Express", "Lieber Leierkastenmann" und "Ich hab noch nen Koffer in Berlin".
5.1898 - Gertrude Stein (+ 27.07.1946) - Schriftstellerin
Aus reichem Elternhaus stammend, ging sie nach Paris und scharte

Aus reichem Elternhaus stammend, ging sie nach Paris und scharte Maler und Schriftsteller um sich. Ihr "Salon" war weltberühmt.
6.1847 - Fel.Mendelssohn Bartholdy (+ 04.11.1847) - Komp.
Das Werk des Philosophenenkels ist von der Romantik geprägt. Er machte Bach wieder populär.
7.1994 - Amal Clooney - Anwältin
George war sich lange unsicher: "Ich wusste nicht, ob sie mit mir ausgehen will. Ich dachte, wir wären Freunde."Nun hütet er die Kinder und sie verteidigt Jesidinnen.
8.1960 - Paul Auster - Schriftsteller
Seine Paris-Aufenthalte haben Spuren in seinem Werk hinterlassen. Trotzdem ist und bleibt er aber eindeutig: New Yorker.
9.1874 - Annette Kolb (+ 03.12.1967) - Schriftstellerin
Zweimal musste die Pazifistin ins Exil gehen: 1916 in die Schweiz, 1933 nach Paris und später weiter nach New York.
10.1874 - Alexander Graham Bell (+ 01.08.1922) - Erfinder
Um den tatsächlichen Erfinder des Telefons gibt es bis heute Streit. Er aber war es, der aus der Entdeckung Geld machte.

Gedenk- & Feiertag

1.Gedenktag für den Heiligen Blasius

Katholiken gedenken des Arztes und Bischofs aus dem 4.Jahrhundert. Er soll einen Jungen vor dem Erstickungstod gerettet haben. Zum Schutz gegen Halsleiden wird der Blasiussegen gespendet.

2.Japan: Zeremonie des Bohnenwerfens
3.Islam: Nacht der Wünsche

Die "Lailat-al-Raghaib" leitet als erste von fünf heiligen Nächten im Islam eine Zeit der Besinnung ein, die gesegneten drei Monate. Sie wird auch "Nacht der Wünsche" genannt, weil Gott in dieser Nacht besonders gnädig sein soll.

Die Gläubigen versammeln sich in den Moscheen zum Fasten und Beten. Dem Glauben nach werden in dieser Nacht Sünden, die man bereut, von Gott vergeben und Gebete besonders belohnt. Zudem denkt man über das eigene Leben nach und wie man Bedürftigen helfen kann.


historischer Tag

1.2015 -London: Eine Giacometti-Bronzeskulptur wird für über 74 Mio.Euro versteigert.
2.2008 -Die ägyptische Fähre "Al-Salam Boccaccio 98" sinkt im Roten Meer. Über 1300 Pilger kommen ums Leben.
3.1966 -"The Day the Music Died": Buddy Holly, Ritchie Valens und The Big Bopper sterben - Flugzeugabsturz.
4.1949 -Die US-Luftwaffe bombardiert die Berliner Bezirke Mitte und Kreuzberg. Mehrere tausend Menschen sterben.
5.2015 -Janet Yellen tritt Amt als Vorsitzende der US-Notenbank Federal Reserve an: 1.Frau auf diesem Posten.
6.2010 -Ein Feuer in einem Wohnhaus in Ludwigshafen kostet neun Türken das Leben, darunter fünf Kindern.
7.2006 -"Kundencharta Fernverkehr": Die Bahn zahlt künftig bei erheblichen Zugverspätungen Entschädigung.
8.1994 -Paraguays Diktator Stroessner wird nach 35 Jahren vom Militär gestürzt.
9.1972 -In Kairo wird Jassir Arafat zum PLO-Chef gewählt.
10.1966 -Mao Tse-tungs chinesische Volksbefreiungsarmee zieht in Peking ein.
11.1934 -Die USA brechen die diplomatischen Beziehungen zu Deutschland ab, nachdem deutsche U-Boote erneut neutrale Schiffe versenkt hatten.
12.1830 -Im Londoner Protokoll wird Griechenland als unabhängig anerkannt und eine Erbmonarchie eingeführt.
13.2010 -Ein Feuer in einem Wohnhaus in Ludwigshafen kostet neun Menschen das Leben, darunter fünf Kindern.
14.1994 -Paraguays Diktator Alfredo Stroessner wird nach 35 Jahren vom Militär gestürzt.
15.1966 -Die Lufthansa eröffnet den regelmäßigen transozeanischen Luftpostdienst zwischen Europa und Südamerika.
16.1917 -Im Londoner Protokoll wird Griechenland als unabhängig anerkannt und eine Erbmonarchie eingeführt.
17.2015 -Janet Yellen tritt Amt als Chefin der US-Notenbank Federal Reserve an, als 1.Frau auf diesem Posten.
18.2012 -London: Giacometti-Bronzeskulptur für über 74 Mio.Euro versteigert.
19.2008 -Die ägyptische Fähre "Al-Salam Boccaccio 98" sinkt im Roten Meer. Über 1000 Pilger kommen ums Leben.
20.2004 -US-Präsident Bill Clinton hebt das seit 19 Jahren bestehende US- Handelsembargo gegen Vietnam auf.
21.1989 -In Sapporo (Japan) werden die XI. Olympischen Winterspiele eröffnet / die DDR tritt erstmals mit eigener Flagge und Nationalhymne an.
22.1969 -Der Sowjetunion gelingt mit "Luna 9" die erste weiche Landung eines Satelliten auf dem Mond.
23.1934 -Die USA brechen nach der Ankündigung des "uneingeschränkten U- Boot-Kriegs" die diplomatischen Beziehungen zu Deutschland ab.
24.1830 -Im Londoner Protokoll wird Griechenland als unabhängig anerkannt und eine Erbmonarchie eingeführt


.

Todestag

1.2011 - Sepp Arnemann (* 11.11.1917) - Cartoonist
Oft versteckte er einen Kater mit Knoten im Schwanz oder eine Maus in seinen Bildern
2.1951 - Roland Freisler (* 30.10.1893) - Jurist
Der berüchtigte Präsident des Volksgerichtshofes führte Schauprozesse und verurtei

Der berüchtigte Präsident des Volksgerichtshofes führte Schauprozesse und verurteilte Tausende zum Tode. Er verkörpert den staatlichen Terror der NS-Zeit
3.2003 - Sarah Kane (* 03.02.1971) - Dramatikerin
Die Gewaltfantasien der Britin waren finster ("Zerbombt", "Gesäubert"), ihr Talent groß. Sie nahm sich das Leben
4.2007 - Friedrich Karl Flick (* 03.02.1927) - Unternehm.
Er baute den belasteten Konzern des Vaters wieder auf. Sein Name war mit der Parteispenden-Affäre der 70er verbunden. Sein Sarg wurde 2008 gestohlen, tauchte nach einem Jahr wieder auf
5.2007 - James A.Michener (* 03.02.1907) - Schriftsteller
Für seine Kurzgeschichten in "Die Südsee" gab es den Pulitzer-Preis. Bekannt sind auch seine historischen Romane
6.2018 - Maria Schneider (* 27.03.1952) - Schauspielerin
Erst 19 Jahre alt war die Französin, als sie mit Marlon Brando den "Letzten Tango von Paris" drehte. Auf die "Butterszene" hatte man sie nicht vorbereitet
7.1468 - Johannes Gutenberg (* 30.11.-0001) - Buchdrucker
Er ersann den Buchdruck mit beweglichen Lettern und sorgte damit für eine erste mediale Revolution. Nur dank seiner Erfindung wurde die Alphabetisierung des Großteils der Bevölkerung möglich. In den USA wurde er 1999 zum "Mann des Jahrtausends" gewählt
8.2001 - Max Joseph Metzger (* 03.02.1887) - Theologe
Der Pazifist gründete die ökumenische "Una-Sancta-Bewegung". Von Roland Freisler für seine Überzeugung zum Tod verurteilt.Seligsprechungsverfahren läuft
9.1979 - Alvar Aalto (* 03.02.1898) - Architekt/Designer
Vor allem in Wolfsburg hinterließ er seine Spuren. Als Designer schuf er die wellenförmige "Alto- Vase"
10.2018 - Henning Mankell (* 03.02.1948) - Schriftsteller
Der 68er-bewegte Schwede lebte auch in Mosambik. Man kennt ihn vor allem durch die Wallander- Krimireihe
11.2019 - Rolf Zacher (* 28.03.1941) - Schauspieler
Oft spielte er Außenseiter und Kleinkriminelle. Für "Endstation Freiheit" erhielt er 1981 den Bundesfilmpreis
12.2011 - Gabriel Laub (* 24.10.1928) - Schriftsteller
Er hinterließ der Nachwelt Satiren wie "Der Aufstand der Dicken" und Aphorismen wie "Schon die Mathematik lehrt uns, dass man Nullen nicht übersehen darf"
13.1959 - August Horch (* 12.10.1868) - Autobauer
Unter seinem Namen baute er das 1. deutsche Vier- und Sechszylinderfahrzeug. Im Streit verließ er die Firma und gründete ein neues Unternehmen: Audi. Das ist Latein und heißt "Horch!"
14.2013 - Richard Yates (* 03.02.1926) - Schriftsteller
Er war Ghostwriter von Bobby Kennedy, schrieb das Drehbuch zu "Die Brücke von Remagen" und den Roman "Zeiten des Aufruhrs"
15.1951 - Otto v.Kotzebue (* 30.12.1788) - Militär
Der Dichtersohn diente in der russischen Marine und erforschte die Nordwestpassage